LAGE

Stadtnahe Idylle in Frankfurt

Seckbach ist seit 1900 ein Stadtteil von Frankfurt am Main. Mit ca. 10.000 Einwohnern befindet es sich im nordöstlichen Teil der Stadt am Hang des malerischen Lohrbergs. Hier befindet sich der östlichste Ausläufer des Weinanbaugebietes Rheingau mit der Lage „Lohrberger Hang“ und mit 212 m ü. N.N. auch der höchste Geländepunkt Frankfurts.

Seckbach liegt verkehrsgünstig an der A661, der Straße Am Erlenbruch und der Borsigallee. Trotzdem hat es seine ursprüngliche Dorfstruktur weitgehend erhalten. Der historische Dorfkern mit seinen verwinkelten Gassen und noch verbliebene Landwirtschaft strahlen zusammen mit wunderbarer original fränkischer Fachwerkarchitektur eine fast schon ländliche, pittorekse Idylle aus und das alles nur 5km von der Innenstadt Frankfurts entfernt. Seckbach ist weitestgehend gewerbe- und industriefrei mit weitläufigen Parkanlagen, ökologisch wertvollen Streuobstwiesen und den Weinhängen des Lohrberges, der einen fantastischen Fernblick bietet. Mit Spiel- und Liegewiesen, Grillplätzen, Kleingärten und Gastronomie wird hier auch viel für Familien geboten.
Als Wohnquartier zeichnet sich Seckbach daher durch eine ausgezeichnete Lebensqualität mit hohem Naherholungswert aus. Arbeiten in Frankfurt und Leben in Seckbach sind eine perfekte Kombination, die den Stadtteil auch zunehmend auf dem Immobilienmarkt begehrt macht.

PROJEKT

Das geplante Gebäude auf dem Grundstück Melsunger Straße 9 im idyllischen, stadtnahen Stadtteil Seckbach ist als Projekt für Anleger und Eigennutzer gleichermaßen interessant.
Bei der geplanten baulichen Maßnahme handelt es sich um ein Mehfamilienhaus mit 15 Wohneinheiten und 16 Stellplätzen in einer Tiefgarage.
Das Gebäude gliedert sich in ein Souterraingeschoss (Zwischengeschoss), Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und 2. Obergeschoss. Trotz der vier Vollgeschosse erscheint es aufgrund der Hanglage als dreigeschossiges Gebäude und nur zum Garten als viergeschossig.

Die Erschließung des Treppenhauses erfolgt von der Straße über eine kleine Außentreppe. Die Barrierefreiheit wird durch einen Plattformlift gewährleistet.
Im Kellergeschoss befindet sich die Tiefgarage mit 16 Stellplätzen, zwei rotierende Parksysteme à fünf Stellplätzen sowie sechs weitere Stellplätze. Das Kellergeschoss beherbergt außerdem einen Heizungsraum mit Pelletsheizung, Abstellmöglichkeiten für Fahrräder und Kinderwägen sowie einen Haustechnik- und Elektroraum.
Die Fassade wird am Sockel aus Sichtmauerwerk in dunkelgraubraunen Klinkerriemchen hergestellt, ebenso der durch Vorsprünge betonte Mittelbaukörper.
Es gibt Balkone und Dachterrassen, sowie Privatgärten im Erdgeschoss zur Straße.

DETAILS

Folgende komfortable Eigenschaften machen die Wohnungen im Objekt Melsunger Straße 9 in Frankfurt-Seckbach interessant:

  • NEUBAU Erstbezug
  • Massivbauweise
  • Rollstuhlgerechtes Treppenhaus und Aufzug
  • Pellet-Zentralheizung
  • Fahrrad- und Kinderwagenabstellraum
  • Begrüntes Flachdach, wo keine Dachterrassen
  • KFW-Effizienzhaus 55 auf Basis der EnEV2016 und nach DIN 4109 Wärmeschutz (hoch wärmegedämmte Außenhülle, hohe Luftdichtigkeit, Vermeidung von Wärmebrücken, dreifach wärmeschutzverglaste Fenster und Biomasse-Heizungsanlage)
  • Erhöhter Schallschutz (Luft- und Trittschall)
  • Türen und Fenster mit Sicherheitsklasse RC 2N, einschließlich abschließbaren Fenstergriffen, auf Wunsch Nachrüstung mit Alarmanlage
  • Alle Wohnungen sind schwellenfrei erreichbar
  • Das Grundstück ist voll erschlossen inkl. Feuerwehr-Rettungsweg
  • Lichte Raumhöhe Wohnen 2,60m und Tiefgarage 2,10m-2,86m
  • Stahlbeton-Bodenplatte als „Weiße Wanne“ ausgebildet und abgedichtet
  • Balkonplatten werden thermisch mittels Iso-Körben (Fa. Schöck) von der Decke getrennt und mit Betonwerksteinplatten belegt
  • Kunststoff-Mehrkammer-Profilfenster mit Dreifachverglasung und Pilzkopfverriegelung einschließlich abschließbarer Fenstergriffe
  • Aluminium-Außenfensterbänke und Naturstein-Innenfensterbänke, im Bereich gefliester Innenwände (WC, Bad und Küche) werden auch die Fensterbrüstungen gefliest
  • Alle Fenster inkl. moderner, elektrischer Außenraffstores in dunkelgrau
  • Moderne Klinkerfassade im Sockelbereich
  • Trittstufen im Treppenhaus aus Naturstein mit trittsicherer Rutschkante
  • Großformatige Boden- und Wandfliesen in WCs, Bädern und geschlossenen Küchen
  • Mehrschichtfertigparkettbelag in allen nicht gefliesten Räumen in „Eiche Classic“ oder anderem Farbton nach Wahl, matt Lack
  • Zentral-Schließanlage
  • Gespachtelte Innenwände mit Malervlies tapeziert und weiß gestrichen
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung
  • Handtuchheizkörper in den Bädern
  • Sanitärobjekte von Duravit und Hansgrohe oder gleichwertiger, geprüfter Markenware
  • Elektroinstallation nach DIN-Norm, DIN VDE-Norm und den technischen Anschlussbedingungen des Netzbetreibers
  • Schalterprogramm Gira Typ E2 oder gleichwertig
  • Multimediatechnik mit Koax-Signal in allen Wohnungen (TV, Radio, Telefon und Internet) zur 3-Loch-Multimedia-Antennendose
  • Außenbeleuchtung durch Pollerleuchten mit Dämmerungsschalter
  • Aufzug ist mit Notruf ausgestattet
  • Rotierendes Parksystem in der Tiefgarage von Wöhr Combilift
  • Es wird eine offene, freiflächige Gartengestaltung ohne Zäune vorgesehen. Die Einfriedung erfolgt mittels eines Wechselspiels von Heckenblöcken, Stauden und Sträuchern
  • Vor der Übergabe erfolgt eine komplette Baureinigung/Grundreinigung zur besenreinen Übergabe

WOHNUNGEN

PREISLISTE & GRUNDRISSE

 

Zwischengeschoss (ZG)

Wohnung 1              85 m²             573.480,- €


Wohnung 2              105 m²             711.585,- €


Wohnung 3            81 m²             549.113,- €


 

Erdgeschoss (EG)

Wohnung 4              114 m²             760.228,- €


Wohnung 5              78 m²             519.166,- €


Wohnung 6             78 m²             519.166,- €


Wohnung 7             113 m²             750.985,- €


 

1. Obergeschoss (1. OG)

Wohnung 8              114 m²             783.092,- €


Wohnung 9             78 m²             534.780,- €


Wohnung 10             78 m²             534.780,- €


Wohnung 11             113 m²             773.571,- €


 

2. Obergeschoss (2. OG) – Penthouse/Staffelgeschoss

Wohnung 12              104 m²             740.955,- €


Wohnung 13             93 m²             663.377,- €


Wohnung 14              93 m²             659.588,- €


Wohnung 15              102 m²             729.086- €


 

Dachterrassen zu Wohnungen 13 und 14
Zu Whg 13 kommen 57 m²  und zu Whg 14 kommen 55 m² Dachterrasse. Fläche x0,25 für Wohnflächenkalkulation angesetzt.


 

Tiefgarage Einzelstellplatz        30.000,- €
Palettenparker       25.000,- €

KONTAKT

Grüneburg Immobilien Projekt GmbH
Grüneburgweg 41-43
60322 Frankfurt am Main

0178 – 203 02 09

www.gip-frankfurt.de